Beratung & Unterstützung

Unser Beratungsangebot

  • Soziale Hilfeleistungen für österreichische Holocaust-Überlebende (Verwitwete und Second Generation) gemäß Kriterien, unter Aufsicht einer erfahrenen Sozialarbeiterin. Medizinische Hilfeleistungen, z.B. Zuzahlungen für besondere Medikamente, die von den israelischen Krankenkassen nicht bezahlt werden. Medizinisch – technische Unterstützung für Behinderte, Bedürftige: z.B. Elektro-Rollstuhl, Rollatoren, Mechanische Gehhilfen, Hörgeräte. Kieferorthopädische Hilfsmittel wie Zahnersatz, orthopädisches Schuhwerk, Sehhilfen vom Optometristen.
  • Klublokal in Tel Aviv für Senioren
  • Kulturelle Aktivitäten im österreichischen Ambiente - Haifa und Jerusalem
  • Mahlzeiten im Klublokal Tel Aviv für Senioren aus Österreich in Israel

 

Der gesamte Parteienverkehr mit den österreichischen Behörden bezüglich Alters- und Witwenpensionen, Pflegegeld usw. werden für unsere Mitglieder durch unsere Büros in Tel Aviv und Jerusalem abgewickelt.